Arten von Bahnteilen

Die Schienen können in 4 Kategorien unterteilt werden und reichen von Kurve 0,5 - Kurve 10 über Weichen für alle Kurven inkl. Doppelweichen und 4cm breite Innenrandstreifen bis zu Speziallösungen für z.B. Boxengassen.

Kurven

Kurvengrößen von K0,5 bis K10 jeweils mit Zweispur- und Einspur-Varianten

Weichen

Passiver Teil von Kurvenweichen für alle Kurvengrößen mit Spurwechsel von Außen nach Innen, Innen nach Außen oder als Doppelweiche

Innenrandstreifen

Randstreifen mit nur 4cm Breite für mehr Einsicht bei Überführungen.

Spezialschienen

Einzellösungen z.B. für Boxengassen

Y-Weiche

Das Gemeinschaftsprojekt von dhChris und Comeo. Die Ideale Lösung für die Boxengasse.

Schritte für eine Schiene

Konstruktion im CAD

Konstruktion im CAD

Testdruck

Testdruck

Korrekturen

Korrekturen

3D-Druck

3D-Druck

Wie es zu der Konstruktion der Schienen kam.

Wenn jemanden das Slotbahnfieber befällt, stellt man immer wieder fest, dass die Standardauswahl von Deutschlands beliebtesten Bahn-System nicht ausreicht. Das fängt mit den Innenrandstreifen an, die bei 1:32 Slotcar viel zu breit sind. Dies stört bei Brücken, da die Einsicht in den Bahnabschnitt darunter erschwert wird. Und warum gibt es nur Kurvenweichen für die kleinste Kurve? Oder, wenn die Start/Ziel-Gerade zu kurz ist, kann man nur durch Zerschneiden anderer Schienen eine Boxenausfahrt in eine Kurve ermöglichen. Da basteln nicht immer zum gewünschten Ergebnis führt, sind diese Bahnteile entstanden.


KONTAKT AUFNEHMEN

Comeo

Comeo kontaktierenComeo kontaktieren Comeo kontaktieren


UNTERSTÜTZEN


Comeo unterstützen


RECHTLICHES

Impressum // Datenschutz

STATISTIK

aktuelle Wartezeit: 4 Wochen
Copyright © All Rights Reserved.